top of page

Wie soll ich meinem Kind erklären das wir Vegan leben?

Als ich beschlossen habe ein Kinderbuch über Veganismus zu schreiben, war es mir wichtig die Inhalte möglichst ohne Feindbilder und Verurteilung zu schreiben. Ich wollte aufklären ohne zu überfordern und bewerten. Durch die Gewaltfreie Kommunikation ist es mir auch möglich geworden.

vegane Mama verzweifelt

Seit längerem beschäftige ich mich mit der Gewaltfeien Kommunikation. Genauer gesagt seit ich Mama bin. Mir war es wichtig meine Kinder Emphatisch zu begleiten. Nur wie, soll das gehen? auf meiner Suche bin ich auf die Gewaltfeie Kommunikation ( GFK ) gestoßen und mich direkt verliebt.


In der GFK wird auf Verurteilung und Schuldzuweisungen verzichtet. Es wird Rücksicht auf die unverwechselbare Persönlichkeit eines einzelnen genommen. Es geht darum das jede gut so ist wie sie ist. Es werden Vorurteile und Feindbilder fallen gelassen. Empathie statt Angriff.


Durch zahlreiche Weiterbildungen, wurde ich mit dem Thema sehr vertraut und bin bis heute noch überglücklich das ich die GFK in meinem Leben habe.


So ist es mir auch ein wichtiges Anliegen Kinderbücher zu kreieren die genau diese Werte vermitteln. Ich möchte auf Bewertung und Verurteilung verzichten. Sätze wie "du bis gemein", "das ist nicht richtig" oder "du sollst dich schämen". Bewirken nämlich genau das.


Jeder Mensch hat das recht auf eine Meinung, jeder hat nur seine Sichtweise auf die Sache und jeder kann seine Meinung jederzeit ändern.


Wenn in Kinderbüchern geschrieben steht "er/sie schämt sich" Scham ist mit einer Selbstbewertung verbunden und in


dem Moment empfindet die Person " ich bin nicht gut, ich bin schlecht".


Ich möchte nicht das meine Kinder das auf sich selber projizieren, den Kinder identifizieren sich sehr stark mit den Charakteren in Büchern.


Sie sollen sich nicht schämen oder schlecht fühlen, wenn sie dann doch mal eine Ausnahme machen und ein Eis aus Milch essen.

Genauso möchte ich auch nicht das sie ihre Freunde oder ihre Großeltern verurteilen weil sie Fleisch essen.


Mir ist es wichtig die Werte des Veganismus so zu vermitteln das niemand verurteilt wird. Denn die Welt ist nicht nur Schwarz oder weiss.


Ich gebe zu, es ist nicht immer einfach, dieses schwere Thema möglichst Vorurteilsfrei wiederzugeben. Doch mir ist es wichtig das meine Kinder wissen sie sind niemals schlecht und sie haben immer eine Wahl.


Ich glaube nur mit Empathie und Verständnis schaffen wir es eine friedvolle Zukunft zu gestallten.


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page